032 Wie Du Deine wahre Männlichkeit findest und ausstrahlst

Die eigene wahre Männlichkeit finden, leben und ausstrahlen, sodass Frauen das sofort mitbekommen, dass da ein interessanter Mann vor ihnen steht ist etwas was viele Männer sich wünschen. Gleichzeitig möchten sie, dass sie souverän mit Frauen umgehen und erfüllende Beziehungen mit ihnen haben können.

Wie das geht, darum geht es in der heutigen Episode.

Wahre Männlichkeit

Jeder Mann möchte doch gerne diese Ausstrahlung haben auf die Frauen abfahren. Und am besten auch noch automatisch. Dass sie Dich ansehen und sich sagen „Hey, das ist ja mal ein toller Typ“. Jetzt werden Dir da draußen aber so wahnsinnig viele Dinge gesagt und erzählt wie Du zu sein hast und wie Du Dich verhalten musst. Weißt Du was das ist? Im besten Fall ne Krücke, ansonsten reine Scharlatanerie. Denn wenn Dir jemand sagt, wie Du sein sollst, dann geht das voll am Thema vorbei. Und was sagt das über Deinen Selbstwert aus, wenn Du darauf hörst?

Ich sag Dir was: Es heißt nichts Gutes! Der EINZIGE Weg zu einem authentischen Mann sein, ist eben NICHT, das zu tun, was Dir andere sagen. NEIN! Der einzige Weg, den Du gehen solltest ist der Weg der Selbsterkenntnis und der Selbstliebe.

Es geht doch unterm Strich nicht darum tausende Frauen ins Bett zu bekommen. Es geht doch eher darum erfüllende Liebesbeziehungen zu haben. Und die hast Du, wenn Du Dich im ersten Schritt selbst akzeptierst und dann beginnst Dich zu lieben. Wenn Du diesen Weg einschlägst, dann kommst Du automatisch zu Dir selbst zurück und hörst auch auf, Dinge zu tun, die andere von Dir verlangen. Wahre Männlichkeit lebt unter anderem genau davon.

Und da stellt sich schon die nächste Frage: Warum erlaubst anderen Menschen etwas von Dir verlangen oder erwarten zu dürfen?

Erwartungen

Ich habe mal einen tollen Spruch von dem Kollegen Markus Cerenak gehört, der da lautet: „Die Erwartungen anderer sind die Erwartungen anderer“. Lass Dir das mal durch den Kopf gehen: „Die Erwartungen anderer sind die Erwartungen anderer“. Was heißt das für uns? Das heißt, dass es doch vollkommen in Ordnung ist, wenn andere Erwartungen haben. Es sind aber ihre eigenen und die dürfen gerne ent-täuscht werden. Dann ist es nämlich vorbei mit ihrer Selbsttäuschung.

Eigentlich heißt das ja, dass Du ihnen etwas Gutes getan hast, wenn Du ihre Erwartungen ent-täuscht hast. Aber lass mich Dir sagen, dass die wenigsten das so erkennen werden. Das ist dann aber auch wieder ihr eigenes Problem, denn Du kannst ja nichts dafür, dass sie Dich in ihre Vorstellung der Erwartung mit einbeziehen. Es sei denn natürlich sie haben Dich vorher gefragt und Du hast eingewilligt, dann ist das natürlich was völlig anderes.

Warum erzähle ich Dir das überhaupt? Es geht darum, dass Du eigenverantwortlich und bewusst handelst und Dich nicht von anderen steuern lässt. Auch bei Banalitäten. DU bist derjenige der das Steuer seines Lebens in der Hand haben muss. Und das IMMER und mit allen Konsequenzen.

Und das heißt gleichzeitig nicht, dass Du bei Konsequenzen bzw. auftretenden Problemen nicht um Rat oder Hilfe fragen solltest oder darfst. Es geht nur darum, dass Du Dir bewusst bist, dass Du diese Situation aufgrund von Deinen Entscheidungen und Handlungen hervorgerufen hast. Wahre Männlichkeit ist eben immer dicht an Selbstverantwortung geknüpft.

Ein Beispiel

Eigentlich ist das ja ganz logisch, nur wollen es die meisten Menschen nicht sehen und geben die Verantwortung an andere ab, verkriechen sich in eine Opferrolle und sagen der andere ist Schuld. Wenn Du zum Beispiel in einem Restaurant bist und Fisch bestellt hast, der Dir nicht ganz geheuer vorkommt, weil vielleicht etwas komisch aussieht oder vielleicht sogar riecht und Du ihn trotz deines mulmigen Gefühls im Bauch isst. Dann kannst Du hinterher die Schuld für Deine Magenkrämpfe eben nicht an den Koch abwälzen. Dein ganzer Körper hat Dir doch vorher schon mitgeteilt, dass da was nicht in Ordnung ist. Und wenn Du lieber auf Deinen Kopf hörst, als auf Deinen Körper und Dein Gefühl (Thema Unterbewusstsein, was 100% von dem was ist mitbekommt und Dein Kopf nichteinmal 3%!!!) dann kannst eben einfach nicht die Verantwortung an den Koch abgeben. Sorry, das geht einfach nicht.

Ich weiß, das Beispiel ist mal wieder halbwegs an den Haaren herbeigezogen, doch es geht mir nur darum Dir zu verdeutlichen was ich meine.

Entscheidungen

Im Übrigen gilt das für jede Entscheidung die Du triffst. Wenn Du ein Auto kaufst, obwohl Du nicht 100% Feuer und Flamme dafür warst und bei der Vertragsunterzeichnung ein mulmiges Gefühl hast, dann beschwere Dich nicht, wenn es ständig kaputt ist. Wenn Du mit einer Frau zusammenziehst obwohl Du nur zu 99% überzeugt davon bist, dann wird auch das einen Grund haben. Sage in solchen Fällen also immer NEIN. Gerade wenn es wichtige Entscheidungen sind die größere Konsequenzen haben könnten.

Es sind also auch Deine Entscheidungen die bestimmen wie lang der Weg zu Dir selbst ist. Zu Deiner eigenen Wahrheit. Und wenn Du beginnst diesen Weg zu gehen, dann werden Dinge in Deinem Leben passieren, die Du schon immer wolltest. Gleichzeitig werden Dinge von Dir abfallen, die nie 100% zu Dir gepasst haben. Stichwort Freunde, Bekannte und so weiter. Sie wollen nicht dass Du Dich weiterentwickelst. Aber nicht aus böser Absicht, sondern einfach weil sie Dich mögen und Angst davor haben Dich zu verlieren, wenn Du Dich änderst.

Wobei das Wort „ändern“ zwar zutrifft, jedoch ist das Wort „wachsen“ noch viel treffender. Weil Du im ersten Schritt in Dich, in Deine wahre Männlichkeit hineinwächst und vielleicht im nächsten oder übernächsten Schritt sogar über Dich hinaus. Und diesen Prozess könnten wir dann vielleicht wirklich einmal er-wachsen werden nennen. Denn genau das ist es. Die Ketten zu sprengen von den Erwartungen anderer und das eigene Leben nach eigenen Vorstellungen zu führen. Also wirklich zu „führen“ im Sinne von Anführen, leiten, gestalten.

Das mein Freund ist pure Power, wenn Du das durchziehst, Du das auch wieder ausstrahlen wirst, brauche ich Dir hier nicht mehr erzählen, das weißt Du mittlerweile als treuer Podcast Hörer und Blog-Leser, den das Thema wahre Männlichkeit interessiert.

Fazit

Ich hoffe für Dich, dass Du dieses Wissen hier auch wirklich anwendest und verinnerlichst. Denn das ist der einzige Weg um wirklich eine standfeste Basis aufzubauen um mit Frauen wirklich souverän umgehen zu können. Denn, wenn Du nicht weißt wer Du bist, wer soll es dann wissen und wie willst Du dann den Verbiegetests von Frauen standhalten?

Denk dran Dir mein eBook herunterzuladen, dort geht es nocheinmal tiefer in das Thema Unterbewusstsein und wie Du es für Dich nutzen kannst, außerdem wirst Du dann auch immer ganz automatisch per Mail benachrichtigt, wenn ein neuer Podcast kommt und natürlich gibt es auch noch weiter Informationen zu den Themen „Wahre Männlichkeit“, „Was wollen Frauen“ etc. pp

Ich wünsche Dir viel Erfolg und Mut bei der Umsetzung des heute besprochenen und wenn es Dir gefallen hat und Du mir helfen möchtest, dass der Graben zwischen den Geschlechtern wieder geschlossen wird od er zumindest verkleinert, dann teile doch bitte diesen Podcast und lass auch andere Männer an dem Wissen teilhaben wie sie ihre Männlichkeit noch besser leben können und ganz nebenbei auch besser mit den Mädels auskommen.

Schön dass Du wieder dabei warst, ich freue mich auf’s nächste mal und über eine positive Rezension.

Bis bald, Dein Freund

Martini

Bleib cool, Mann

——————-

 

Hier geht’s zur Umfrage, wie ich Dir am besten helfen kann.
http://der-life-coach.com/umfrage/

 

Deine FB Mastermind Gruppe, hier wirst Du Deine Fragen los:
https://www.facebook.com/groups/305764833148677/?fref=ts

 

Like auch meine FB Fanpage um nichts mehr zu verpassen:
https://www.facebook.com/derlifecoach/

 

Und hier kannst Du mich privat adden:
https://www.facebook.com/MartiniEv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Report verrät: Wie Du Frauen in Deinen Bann ziehst

Ohne Fitnessstudio, Frisör oder abnehmen. Du erfährst die 7 Geheimnisse, die Du unbedingt wissen musst wenn Du Frauen in Deinen Bann ziehen willst.

Ich hasse Spam, deshalb gebe ich Daten niemals weiter!